zur Darstellerübersicht

Fred Delmare - Progess Starfotokarte
Foto: Nowak

Fred Delmare
(eigtl. Werner Vorndran)

* 24.04.1922,
Hüttensteinach/Thür.† 01.05.2009, Leipzig

Fotos

Biographie

Als Jugendlicher Mitwirkung an der Bauernbühne, Werkzeugschlosserlehre, erster Schauspielunterricht bei Karl-Georg Saebisch, Marinedienst, nach Kriegsende Schauspielunterricht bei Walter Jupé, externer Schüler an der Schauspielschule des Hebbel-Theaters Berlin, Tournee mit Leny Marenbach, 1950-70 Leipziger Schauspielhaus. Den künstlerischen Durchbruch im Film schafft Delmare mit seiner dritten Rolle. Wie schon auf der Bühne spilt er 1955/56 in dem Film "Der Teufelskreis" von Carl Balhaus nach Hedda Zinners Stück über den Reichstagsbrandprozeß den Marinus van der Lubbe, den Mann, der von den Nazis als Brandstifter politisch benutzt und geopfert wird. Eine ähnliche Charakterrolle ist der Buchenwaldhäftling Pippig aus Bruno Apitz' Roman "Nackt unter Wölfen", den Delmare 1960 in Georg Leopolds Fernsehadaption und 1963 in Frank Beyers Spielfilm gestaltet.
Fred Delmare, nur 1,60 m groß, verkörpert selten Helden, wenn, dann mit komischem Einschlag, wie den Volkspolizisten Eddi in Franz Fühmanns "Köpfchen Kamerad!" (TV, 1965). Fred Delmare gibt seinen Figuren Pfiffigkeit, mitunter Bauernschläue, gestaltet Nebenfiguren wie Kohlenträger oder Taxifahrer ebenso präzise und glaubhaft wie verhinderte Liebhaber, darunter den Reifen-Saft in "Die Legende von Paul und Paula" (1972/73) oder als Partner der imposanten Marianne Wünscher in dem Lustspiel "Liebesfallen" (1976). Dem alten Schäfer Krischan Klammbüdel gibt er in Wolfgang Luderers Welk-Verfilmung "Die Gerechten von Kummerow" (1981) Weisheit, Naturverbundenheit und Liebe zum Leben. Große Popularität unter dem jungen Publikum erlangt Fred Delmare als komischer Cowboy in einigen DEFA-Indianerfilmen. Wenn er im Saloon auf der Teufelsgeige spielt oder sich von Gojko Mitić in einem tollen Stunt in einen Zuber werfen läßt, schafft er unvergeßliche Kino-Momente.
Von 1970-92 ist er Mitglied des Schauspielerensembles des DFF und spielt in einer Vielzahl von Filmen und Serien aller Genres. Des öfteren tritt er neben Agnes Kraus und Erwin Geschonneck auf, an dessen Seite er 1995 ein Comeback in dem Film "Matulla & Busch" (TV) feiern kann. Seit 1997 spielt er ständig in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" an der Seite von Ursula Karusseit.

(F.-B. Habel & Volker Wachter, "Das große Lexikon der DDR-Stars")

Filmographie (Auswahl)

Jahr

Filmtitel

Rolle

1955

Ernst Thälmann - Führer seiner Klasse

Soldat

1955

52 Wochen sind ein Jahr

Fips

1956

Der Teufelskreis

Marinus van der Lubbe

1957

Vergeßt mir meine Traudel nicht

Traudels Partner

1958

Ein Mädchen von 16 1/2

Walter

1958

Das Lied der Matrosen

Matrose

1960

Ich überlebte meinen Tod (CSSR)

Unek

1961

Schneewittchen

Zwerg Naseweis

1962

Auf der Sonnenseite

Aufsichtsbeamter

1962

Königskinder

Soldat Albert

1962

Mord ohne Sühne

August Nogens

1962

Ach, du fröhliche...

Taxifahrer

1963

Nackt unter Wölfen

Rudi Pippig

1963

Koffer mit Dynamit (DDR/CSSR)

Bildhauer Landa

1963

Karbid und Sauerampfer

Kutscher

1964

Schwarzer Samt

Alexander Berg

1964

Die Suche nach dem wunderbunten Vögelchen

Vogelstimmenmann

1964

Preludio 11 (DDR/Kuba)

Esteban

1964

Viel Lärm um Nichts

Wachsoldat Haberkuchen

1964

Das Lied vom Trompeter

Kleckchen

1965

Solange Leben in mir ist

Waldemar Lehmann

1965

Köpfchen, Kamerad (TV)

Eddi

1965

Denk bloß nicht, ich heule

Brigadier

1965

Wenn du groß bist, lieber Adam

Herr Muschel, Regisseur

1966

Hände hoch oder ich schieße

Gauner

1967

Brot und Rosen

Kurt Kalweit

1968

Spur des Falken

Peter Hille

1969

Krupp und Krause (TV)

Wilhelm Kaiser

1969

Weiße Wölfe (DDR/YUG)

Hilfssheriff Peter Hille

1969

Zeit zu leben

Alfred Kalabis

1970

Jeder stirbt für sich allein (TV)

Enno Kluge

1971

Der Sonne Glut (TV)

Hubert Hermann

1972

Trotz alledem!

Waldemar Lehmann

1972

Der Mann, der nach der Oma kam

Axel Köppe, Taxifahrer

1973

Polizeiruf 110: In der selben Nacht (TV)

Tatzer

1973

Die Legende von Paul und Paula

Reifen-Saft

1973

Apachen

der Kleine

1974

Orpheus in der Unterwelt

Merkur

1974

Zum Beispiel Josef

Alois

1974

Der Leutnant vom Schwanenkietz (TV)

Ali Funke, "Kohlen-Ali"

1975

Schwester Agnes (TV)

Willi Karbunke

1976

Hostess

Kuttes Schwager

1976

Liebesfallen

Udo Klüterjahn

1976

Die Regentrude (TV)

Schäfer

1976

Zur See (TV-Serie), Ep. "Zwei Briefe"

Ede

1977

Viechereien (TV)

Krischan Hahnemann

1979

Das Ding im Schloß

Theo

1980

Oben geblieben ist noch keiner (TV)

Zirkusdirektor

1980

Und nächstes Jahr am Balaton

Otto Schmiedel

1982

Die Gerechten von Kummerow

Krischan Klammbüdel

1983

Märkische Chronik (TV-Serie)

Mattes

1985

Gritta von Rattenzuhausbeiuns

Kuno Gebhardt Müffert

1986

Der Bärenhäuter

Gustav

1987

Die Alleinseglerin

Krättke

1989

Polizeiruf 110: Mitternachtsfall (TV)

Wilhelm Sippach

1993

Zirri - Das Wolkenschaf

Schnapsfabrikant

1995

Matulla und Busch (TV)

Busch

1998-2005

In aller Freundschaft (TV-Serie)

Friedrich Steinbach

2000

Heimatgeschichten: Ein rettender Engel (TV)

Franz

Fotos

Als Friedrich Steinbach in der TV-Serie "In aller Freundschaft" (1998)

Literatur

Michael Hametner
Kleine Leute
Das Leben des Schauspielers Fred Delmare
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Januar 2001
ISBN: 3896021222
nach oben Filmsterne A-Z nach Hause