zur Darstellerübersicht

Albert Garbe
(Archiv Volker Wachter)

Albert Garbe

* 25.05.1904, Leipzig
† 01.03.1975, Berlin

Fotos

Biographie

Albert Garbe beginnt als Bankangestellter in seiner Heimatstadt Leipzig. Vom großen Schauspieler Paul Wegener tief beeindruckt, entschließt er sich zu einem Berufswechsel und schlägt eine Theaterlaufbahn ein. Nach kurzer Ausbildung debütiert er 1926 an den Städtischen Bühnen Leipzig, denen er - trotz zahlreicher Angebote aus Berlin - 25 Jahre die Treue hält. Erst 1951 erfolgt der Wechsel nach Berlin, Garbe ist nun als Darsteller mit "großer Ausdruckskraft und Wandlungsfähigkeit" im Theater am Schiffbauerdamm bzw. der Volksbühne tätig. Zu den herausragenden Rollen gehören der Maurerpolier John in Hauptmanns "Ratten" oder der Thisbe im "Sommernachtstraum" von Shakespeare. "Hier vereint er in schon Garbescher Unnachahmlichkeit Schwere und Grazie, Behäbigkeit und Nervosität, Verlegenheit und Eleganz, Derbheit und Zartheit: ein Elefant, der auf Sektkelchen tanzen kann", schreibt Hans-Dietrich Sander. Auch die DEFA läßt sich diesen außergewöhnlichen Schauspieler nicht entgehen und besetzt ihn vielfach in kraftvollen, proletarischen und komödiantischen Rollen. Verheiratet ist der Mime mit seiner Berufskollegin Ilse Kuklinski (auch: Kuki Garbe, * 15.01.1926 in Königsberg).

(Volker Wachter)

Filmographie (Auswahl)

Jahr

Filmtitel

Rolle

1950

Der Rat der Götter

Onkel Karl

1951

Das Beil von Wandsbek

Otto Merzenich, Verurteilter

1952

Das verurteilte Dorf

Bürgermeister

1952

Schatten über den Inseln

Blaar

1953

Jacke wie Hose

Hammerweber

1954

Hexen

Bürgermeister Seidel-Großkopf

1955

Wer seine Frau lieb hat...

Willi Redlich

1956

Der Richter von Zalamea

Don Lope

1956

Drei Mädchen im Endspiel

Schulze

1956

Thomas Müntzer

Bauer Barthel

1957

Mazurka der Liebe

Oberst Ollendorf

1958

Nur eine Frau

Robert Blum

1958

Der Lotterieschwede

der Krämer

1959

Ware für Katalonien

Bachmann

1959

Ehesache Lorenz

Albert Schliffke

1960

Seilergasse 8

Ingenieur Schlehufer

1961

Eine Handvoll Noten

Vater Blume

1962

Tanz am Sonnabend - Mord?

Wilhelm Zülich

1962

Die aus der 12b

Vater Krause

1965

Solange Leben in mir ist

Albin Holzer

1968

Die Toten bleiben jung

Diepold

1969

Jungfer, Sie gefällt mir

Töpfermeister

1972

Trotz alledem!

Albin Holzer

Fotos

Als Sachar Bardin in Gorkis "Die Feinde", Theater am Schiffbauerdamm Berlin 1951 - Foto: Willi Saeger
nach oben Filmsterne A-Z nach Hause