zur Darstellerübersicht

John Rees

John Rees
(John Morgan Rees)

* 06.03.1927, Port Talbot, Wales (GB) † Oktober 1994, Teneriffa (Spanien)
Fotos

Biographie

Der walisische Schauspieler mit dem markanten Profil hat während seiner künstlerischen Laufbahn Bühnenengagements in Bristol (Old Vic), Nottingham, Oxford sowie beim Theatre Workshop Stratford East. In London sieht man ihn u.a. am Royal Court Theatre, in den Riverside Studios oder am National Theatre. Seine Bühnenarbeit ist mehrfach verbunden mit dem Namen des bedeutenden Autors, Regisseurs und Landsmannes Peter Gill. So wirkt Rees beispielsweise in dessen erstem Theaterstück "The Sleeper's Den" (Royal Court, 1965) mit und gehört 1981 zu den Darstellern in Gills Inszenierung von Turgenjews "A Month in the Country" ("Ein Monat auf dem Lande") am National Theatre.
Auch bei Kino und TV erhält John Rees zahlreiche Aufgaben. 1961 ist er in der Filmadaption des beklemmenden Kriegsdramas "The Long and the Short and the Tall" (dt. Titel: "Sieben gegen die Hölle") als Private Evans Mitglied einer Patrouille, die sich allein und vom Feind umgeben durch den burmesischen Dschungel schlagen muss. Weiterhin agiert er als einer von Oktober's Männern im mit internationalen Künstlern ausgestatteten Agentenstreifen "Das Quiller Memorandum", mimt in der amerikanischen Mini-Reihe "Holocaust" den Reichskriminaldirektor Arthur Nebe, ist in einigen Folgen von "Z Cars" und "Black Arrow" dabei oder gastiert in heute noch gern gesendeten ITC-Kultserien wie "The Saint" ("Simon Templar"), "The Prisoner" ("Nummer 6") oder "Strange Report" ("Spezialauftrag"). Er steht im Verlauf seiner Karriere gemeinsam mit vielen britischen Schauspielgrößen vor der Kamera, u.a. Laurence Harvey, Roger Moore, Anthony Quayle, Julie Christie, Alan Bates, Susannah York, David Hemmings.
In den 1960er und 1970er Jahren ist John Rees gelegentlich auch beim DFF beschäftigt. Wiederholt tritt er in (Ko-)Produktionen von Kurt Jung-Alsen auf, übernimmt hier teils Haupt- oder wichtige Nebenrollen. Eine davon ist 1963 der Bill Carter im "Schwur des Soldaten Pooley" - ein Stoff, der auf Tatsachen beruht und vom brutalen Mord an britischen Soldaten im Jahr 1940 vor Dünkirchen handelt. Der Film flimmert nicht nur über den Bildschirm, sondern wird auch auf der Kinoleinwand gezeigt. Im selben Jahr verkörpert er an der Seite von Annekathrin Bürger den französischen Kunststudenten Henri, der später in der Illegalität lebt, in der Literaturverfilmung "Lucie und der Angler von Paris" nach Friedrich Wolf. Rudi Kurz besetzt ihn 1966 im biographischen Fünfteiler "Ohne Kampf kein Sieg" als Dick Corner, den sympathischen englischen Rennfahrerfreund Manfred von Brauchitsch' (Jürgen Frohriep). Außerdem steht er für "Die Ballade vom roten Mohn" (1965) oder "Visa für Ocantros" (1974) neben Günther Simon, Gunter Schoß, Alfred Müller oder Gojko Mitic vor den DDR-Fernsehkameras.

(Team Zutz - Quellen u.a.: Website von Peter Gill)

Filmographie (Auswahl)

Jahr

Filmtitel

Rolle

1961

Sieben gegen die Hölle (GB)

Private Evans

1963

Der Schwur des Soldaten Pooley (TV, GB/DDR)

Bill Carter

1963

Lucie und der Angler von Paris (TV)

Henri

1965

The Saint (TV-Serie, GB), Ep. "The Sign of the Claw"

Gale, Funker

1965

Ballade vom roten Mohn (TV, DDR/GB)

Batteriekommandeur

1966

Ohne Kampf kein Sieg (TV)

Dick Corner

1966

Das Quiller Memorandum - Gefahr aus dem Dunkel (GB)

Oktober's Mann

1968

Nummer 6 (TV-Serie, GB), Ep. "3 - 2 - 1 - 0"

Welsh Napoleon

1969

Spezialauftrag (TV-Serie, GB), Ep. "Kleider, Diebe, Mannequins"

Lou Oliver

1969

Alfred der Große - Bezwinger der Wikinger (GB)

Cuthbert

1970

Der Mittler (GB)

 

1971

Under Milk Wood (GB)

Jack Black

1973

Doctor Who (TV-Serie, GB), Ep. "Frontier in Space"

Hardy

1973-74

Black Arrow (TV-Serie, GB)

Gunn

1974

Visa für Ocantros (TV)

Branco

1975

Der Doktor und das liebe Vieh (GB)

Geoff Mallock

1978

Holocaust (TV, USA)

Arthur Nebe

1978

Der Todesschrei (GB)

Inspektor

1980

Die unglaublichen Geschichten von Roald Dahl (TV-Serie, GB), Ep. "The Man at the Top"

Barmann

1983

Die Zitadelle (TV, GB)

Bergarbeiter

1987

Die letzten Tage in Kenya (GB/USA)

Baines

Fotos

Als Dick Corner in "Ohne Kampf kein Sieg" (1966)
nach oben Filmsterne A-Z nach Hause